Die verfickte Familie und andere Abenteur III

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Die verfickte Familie und andere Abenteur IIIHier der dritte Teil….viel Spaß beim Lesen!!!!”Zieh den Sofahocker vor den Sessel und knie dich drauf…Arsch zu mir” befahl ich ihr…Das tat sie sofort…sie kniete sich auf den Hocker und streckte mir ihren bestrapsten Arsch entgegen….”Leg den Oberkörper ab damit deine Hände frei sind, strecke den Arsch schön nach oben und spiel mit deiner Fotze und deinem Arsch”Sie setzte es sofort um, streckte ihren Arsch in die Höhe und spielte mit ihren Fingern an ihrer Fotze, zog ihre Arschbacken auseinander, klatschte sich auf den Arsch. Ich hatte mittlerweile meinen Schwanz rausgeholt und wichste ihn genüsslich und genoss die Show.Sie machte immer weiter, spielte mit ihrer Fotze und auch mit ihren Arschloch…und bevor ich mich versah hatte sie erst einen und dann zwei Finger in ihrem Arsch versenkt, wichste sich aber weiter ihre Fotze und stöhnte vor sich hin…”Ahh du Miststück, stehst auf Arschficken, du geile Sau, was?”Sie zog ihr Finger aus ihrem Arsch, führte sie zum Mund und leckte sie genüsslich ab…dabei guckte sie mich an und meinte”Ich stehe total auf Arschficken…”Und versenkte wieder zwei Finger in ihrem Arschloch….”Nett” dachte ich mir…”Das wollen wir doch mal testen” sagte ich zu ihr und stand auf. Meinen Schwanz wichsend stellte ich mich hinter sie, sie reckte mir ihren Arsch noch ein Stück entgegen….Ich zog meinen Schwanz zweimal durch ihre nasse Spalte um ihn ein wenig zu befeuchten und setzte ihn an ihr Arschloch an…und rammte ihn ohne Rücksicht direkt tief in ihren Arsch was ihr ein langgezogenes wohliges Stöhnen entlockte….dann fing ich an sie mit der ganzen Länge meines Schwanzes in den Arsch zu ficken…Und was soll ich sagen, es war der Hammer…sie hatte eine geniale Kontrolle über ihren Schließmuskel…für den ersten Stoß war er entspannt, sodass ich sie güvenilir canlı bahis siteleri direkt voll ficken konnte aber danach konnte sie ihn wieder so anspannen und so steuern ,dass es fast war als würde mein Schwanz gemolken…immer leicht rein und beim Rausziehen war es wieder eng…das hatte ich bisher bei keinem Arschfick erlebt….Kurzum, meine Schwiegermutter war der geilste Arschfick den ich je erlebt hatte….der absolute Oberhammer!!Carla wichste dabei immer weiter ihre Fotze und nach ein paar mehr Stößen kam sie das erste mal mit lautem Stöhnen…..ich machte einfach weiter, aber als sie etwas zusammensackte nach dem Orgasmus rammte ich ihr meinen Schwanz ohne Vorwarnung in ihre Fotze…sie bäumte sich wieder leicht auf, ich griff nach vorne und zog sie an ihren Haaren hoch und raunte ihr ins Ohr”Na du Schlampe, gefällt dir das hart gefickt zu werden…in deinen Arsch und deine Fotze??””Oh Gott….ja…ja…das ist so geil, Jana hat nicht gelogen….ich liebe deinen Schwanz…fick mich weiter, benutze mich wie du willst…ich bin dein Fickstück….fick meinen Arsch, fick meine Fotze…wie du willst….” kam als Antwort….ich wechselte wieder das Loch und fickte sie wieder in ihren Arsch….”Willst du deinen Arsch kosten? Willst du deinen Arsch schmecken” sagte ich und zog meinen Schwanz aus ihrem Arsch, zog sie an ihren Haaren in Richtung meines Schwanzes und sie saugte ihn sofort ein und lutschte den Schwanz direkt aus ihrem Arsch….”Bingo” dachte ich “3-Loch-Stute wie Jana, keine Probleme den Schwanz direkt aus dem Arsch zu blasen, schluckt….das hier könnte was großes werden….supergeil”Ich drückte ihren Kopf an den Haaren wieder von mir weg, sodass ihr Arsch wieder vor mir in die Höhe gestreckt war und rammte ihr den Schwanz wieder in den Arsch, das wollte ich nochmal genießen…Ich packte sie güvenilir illegal bahis siteleri an ihren HighHeels und fickte wie ein wilder drauf los, sie hielt bei jedem Stoß mit einem kleinen Gegenstoß dagegen…ich vögelte sie wie ein Dampfhammer in ihren Arsch, so hart ich konnte und merkte das ich ihr gleich meine ganze Ladung in den Arsch pumpen würde….kurz bevor ich kam kam sie auch, und ich rotzte ihr alles tief in ihren Arsch…dann zog ich erschöpft meinen Schwanz raus und ließ mich rückwärts auf den Sessel fallen…Ohne Aufforderung rutschte sie vom Hocker, kam zwischen meine Beine und befreite meinen Schwanz von Sperma- und Fickresten, leckte mir auch die Eier sauber und schaute mich glücklich vor mir kniend an…”Fein gemacht meine Schlampe!! Ganz wie deine Tochter die geile 3-Loch-Stute….schwanzgeil und devot!! Gefällt mir sehr…und wie geht es jetzt weiter? Deinem Mann sollten wir ja lieber nichts davon erzählen was…” fragte ich und lachte ein wenig…”Nein…aber der arbeitet ja jeden Tag bis 18 Uhr und hat eh viele Termine wegen dem Geschäft…und soweit wohnen wir ja nicht auseinander…” meinte sie mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen….”Ahh…soll also heißen das ich meine devote, schwanzgeile Schwiegermutter in Zukunft nach Belieben benutzen kann wie ich es will? Wie die Tochter so die Mutter was….das habt ihr ja nett eingefädelt….”Sie grinste mich nur verschmitzt an.Bei dem Gedanken daran wurde mein Schwanz schon wider ein wenig hart…”Steh mal auf und hol mir mein Handy vom Esstisch” meinte ich zu meiner neuen Schlampe…sofort sprang sie auf und holte das Handy und gab es mir….”Mach meinen Schwanz wieder hart!” sagte ich nur und widmete mich meinem Handy….paar neue Nachrichten checken und dann noch kurz ein Video von meiner neuen Fotze drehen…ich machte die Kamera güvenilir bahis şirketleri an und meinte “Gib dir Mühe…und guck schön in die Kamera!”Und sie gab alles…sie lutschte meinen Schwanz der Länge nach…kümmerte sich um meine Eier, versuchte ihn mal wieder zu deepthroaten bis sie würgen musste und guckte dabei brav in die Kamera…”Was für eine geile Fotze” dachte ich mir….Und auf mal klingelte mein Handy. Mein Frau….hatte wohl Mittagspause, da ruft sie öfters mal an…war ja auch schon halb eins…also ging ich ran!!Vorher noch ein “Nicht aufhören” an Carla gerichtet und dann per FaceTime ans Handy…da guckte mich auch schon das schöne Gesicht meiner Frau an!!”Naaaa….das hat aber gedauert!! Was machst du denn schönes” kam mit einem wissenden Ausdruck und gespielter Naivität und Neugier durch´s Telefon….Ich grinste sie nur an und schaltet das Handy auf die Hauptkamera so das Jana ihre Mutter dabei sehen konnte wie sie meinen harten Schwanz mit voller Hingabe bearbeitete….und dann schaltete ich wieder zurück…”Ahh na dann hat das ja alles gut geklappt was…” meinte sie. “Wenn du damit meinst das ich jetzt Mutter und Tochter als devote 3-Loch-Schlampen mein eigen nenne dann ja, das hat geklappt….!” erwiderte ich und lachte…”So…jetzt ist ja deine Neugier befriedigt…ich fick jetzt deine Mom nochmal in den Arsch! Bis heute Abend Baby!!” “Viel Spaß” und ein Lachen kam noch zurück und dann legte sie auf…”Dreh dich um und reite mich mit dein Arsch” meinte ich zu Carla…sie drehte sich um und streckte ihren Arsch raus, setzte meinen Schwanz an ihrer Arschfotze an und spießte sich in einem Ruck auf meinem Schwanz auf….und ritt meinen Schwanz im Anschluss in ganzer Länge…ich drehte davon ein feines Video und ließ mich von ihr zum Abschuss reiten…Es war der dritte Abschuss und soviel kam nicht mehr…also sie fertig war ließ ich mir noch einmal den Schwanz sauber lecker und meinte dann “So…das war mal geil, aber jetzt erst mal zum Sport…” Ich gab Carla noch einen Kuss und dann machte ich mich auf den Weg nach oben…—Wenn es euch gefällt, lasst ein paar Likes da….Fortsetzung folgt!!!—

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir