Park

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

ParkIch bin mit einem fetten Ständer aufgewacht, bin aber zu faul zum wichsen. Ich entscheide mich nach einer gründlichen Dusche mit Darmspülung und frisch rasiertem Sack in den Park zu radeln, vielleicht ist ja in den Büschen etwas zum vögeln zu finden. Mit meinen 63 Jahren bin ich immer noch auf geile, anonyme Männer in reifem Alter scharf und da alle Klappen mittlerweile zu sind , bleibt da bloss noch der Park oder die Büsche am See. Die Pornokinos sind für einen Vielwichser wie mich einfach zu teuer. Das Wetter spielt auch mit und ich nehme das Rad um mein Glück in den Rhododendren zu versuchen. Ich binde das Rad an einer Bank fest und schlage mich in die Büsche. Hier ist schon manche geile Outdoor Nummer gefickt worden, die vielen Tempos am Boden sprechen Bände. Und richtig, da stehen auch schon 2 Rentner und sind am wichsen. Ich hüstle laut um mich bemerkbar zu machen, mann will ja nicht gleich mit der Latte ins Haus fallen. Der größere der Beiden schaut sich um und lächelt einladend, ich trete näher ran und schau erstmal, was da geboten wird.Beide haben die Schwänze in der Hand, der Kleinere hat den Hosenbund aufgeknöpft und zurück geschlagen. Aus grauen Schamhaar steht eine stattliche Latte mit einem fetten Sack darunter. Er lässt seine Vorhaut über seine dicke Eichel flutschen und grinst mich auffordernd an. Der Große hat die Hosen in den Kniekehlen, er trägt eine weiße Schiesser, die um seine Oberschenkel flattert. Sein langer Schwanz ist beschnitten, er wichst seine fette Eichel mit Hingabe. Ich öffne den Reißverschluss meiner Shorts, auf Unterwäsche hab ich heute mal verzichtet und hole meinen Schwanz raus. Beide Wichser machen große Augen, als sie meinen Dödel sehen. Ich hab einen großen Vorhautpimmel anzubieten yozgat escort und ziehe den auch erstmal blank. Aber wegen ein bisschen Wichsen bin ich nicht hergekommen, ich möchte etwas mehr Action. Ich steige aus den Shorts und ziehe auch mein Polo aus. Beides hänge ich an einen Ast und präsentiere mich den Beiden nun splitternackt. Ich gehe nahe an die Beiden ran und zeige ihnen, was ich zu bieten habe. Meine Latte wippt einladend und ich bücke mich vor ihnen und ziehe die Arschbacken auseinander, mein frisch rasierter Sack baumelt zwischen meinen Beinen. Bein Großen hat es gefunkt, er tritt hinter mich und spuckt in seine Hand. Die Spucke verteilt er auf meinem Arschloch, dann steckt er mir seinen Finger tief in meinen Arsch und weitet mich vorsichtig. Nun setzt er seinen Pimmel an mein Loch und drückt ihn sanft durch meinen Schließmuskel, bis er mir voller Länge drin ist. Ich kann sein Schamhaar am Arsch kitzeln spüren. Dann fängt er an mich langsam, aber fest zu ficken.Der Kleine stellt sich vor mich und wichst. Ich öffne meinen Mund und er schiebtseinen Schwanz in mein Maul. Er umfasst meinen Kopf und fängt an mit leichten Fickbewegungen in meinen Mund zu ficken. Jetzt raschelt es in den Büschen und ein älterer Araber tritt hervor. Er grinst und guckt sich erstmal unser Treiben an. Gut sieht er aus, mit weißen Bart und weißem Polo perfekt abgestimmt auf seine gebräunte Haut. Er öffnet seinen Reißverschluss und holt sein Ding raus. Er präsentiert einen beschnittenen Pimmel von beachtlicher Größe, den er langsam hochwichst.Der Große, der mich von hinten rammelt, fängt an zu stöhnen. Er ist dem Höhepunkt nahe und fickt nun langsam und genussvoll. Jetzt spritzt er mir mehrere Ladungen seines Spermas in den escort yozgat Arsch, er grunzt bei jedem Schub. Auch der Kleine ist soweit und lädt eine fette Ladung in meine Kehle, ich schlucke alles. Der Grosse zieht seinen Schwanz aus meinem Arsch und der Weißhaarige ist sofort zur Stelle und schiebt seinen Ständer in mein frisch besamtes Loch. Er macht dort weiter, wo der Grosse aufgehört hat. Er schiebt mir seine Stange tief in den Arsch, ich kann sein Schamhaar spüren. Seine Hände halten meine Hüften, während er mich fickt, ich stütze mich auf meine Knie, um das Gleichgewicht zu halten. Ruhig und stetig rammelt er seine Latte in mein Arschloch, er hat es nicht eilig.Die beiden anderen stehen mit runter gelassenen Hosen neben uns, wichsen ihre halbsteifen Pimmel und schauen uns zu.Ein weiterer älterer Mann kommt durch die Büsche, nun sind wir schon 5. Er hat eine Halbglatze und trägt kariertes Hemd, Khaki Sorts und Sandalen . Das Hemd knöpft er auf und es kommt eine stark behaarte Brust zum Vorschein, er zieht seine Shorts aus und steht nun in weißen Unterhosen da. Er greift sich in die Sloggies und wichst. Der Kleine geht neugierig zu ihm und zieht die Schiesser runter. Es kommt ein haariger, fetter Vorhautpimmel zum Vorschein, drunter ein ebenso haariger Sack mit dicken Eiern. Gekrönt wird das Ganze mit einem breiten Cockring aus Metall. Er steigt aus seinen Unterhosen und hängt sein Zeug über einen Ast. Dann stellt er sich breitbeinig vor uns, bückt sich und zieht sich die Arschbacken auseinander. Sein Arschloch ist rosa und auch behaart, es glänzt ölig.Mein Stecher fängt nun an zu stöhnen, sein Schwanz in meinem Hintern wird nun richtig hart, mit lautem Stöhnen kommt es ihm und ich bekomme eine weitere Ladung yozgat escort bayan Sperma in den Arsch. Er zieht seinen Pimmel raus und bückt sich. Aus meinem Arsch läuft sein Sperma vermischt mit der Soße des Großen. Er nimmt etwas auf seinen Finger und lutscht es ab. Dann schließ er seinen Reißverschluss, nickt uns grüssend zu und schlägt sich in die Büsche.Ich habe meine Eier noch nicht entladen und stelle mich hinter den mit der Halbglatze. Mein Hände streicheln durch seine Brustbehaarung, ich fasse ihm von hinten an den Schwanz und die Eier. Meine Latte presse ich in seine Kimme. Er stöhnt wohlig auf und legt seine Arme auf seine Knie, den Arsch hochgereckt. Ich nehme Maß und stecke ihm dann mit sanftem Druck meinen harten Pimmel in sein Arschloch. Sein Schließmuskel weitet sich und meine Eichel flutscht durch, jetzt bin ich mit ficken an der Reihe. Langsam beginne ich meinen Pimmel in seinem Arschkanal vor und zurück zu bewegen, ich genieße jeden Stoß. Meine Eier klatschen ihm zwischen seine Beine, ich liebe das Gefühl. Die beiden anderen stehen nahe und wichsen ihre Latten. Der Grosse hat schon wieder einen fetten Ständer zu bieten. Ich ficke nun schneller, der Arsch passt mir gut und sein Besitzer stöhnt geil, er wichst nun auch mit einer Hand seinen fetten Ständer. Es kribbelt in der Schwanzwurzel, mein Orgasmus kündigt sich an. Ich stoße nun fester zu, es schüttelt mich vor Geilheit. Jetzt ist es soweit, ich setze eine fette Ladung meines Spermas in den Arsch meines Fickpartners. Der stöhnt auch geil auf, seine Sahne spritzt im Bogen aus seinem Pissloch auf seine Füsse. Der Grosse ist auch wieder soweit und spritzt auf den behaarten Rücken meiner Halbglatze. Nun kommt es auch dem Kleinen. Er spritzt ihm auf den Kopf, die Halbglatze trieft vor Sperma.Ich ziehe meinen Pimmel aus seinem Loch, mein Sperma tropft ihm aus dem Arsch. Er nimmt seine Unterhose und wischt sich sauber. Dann ziehen wir uns an, nicken uns nochmal freundlich zu und gehen unserer Wege.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20